Endlich wieder Schule - alles anders und doch irgendwie gut Rückblick auf die letzten Unterrichtstage

von

In den letzten beiden Wochen durften die Lehrerinnen und Lehrer der Josefschule endlich wieder ausnahmslos alle Kinder aller Jahrgänge begrüßen. Dabei wurden sowohl Lehrkräfte als auch Kinder vor große Herausforderungen gestellt: Neue verkleinerte Lerngruppen, gemeinsames Aufstellen, Hygieneregeln und ein Unterricht, der alles andere als vertraut für alle Beteiligte wirkt.

Kleine Gruppen und richtiger Abstand - So sieht Unterricht in Corona-Zeiten aus

Aufgrund dieser Bedingungen fragte sich die ein oder andere Lehrkraft  im Vorfeld, ob ein Schultag in dieser Form überhaupt den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler entspräche. Die Erkenntnis, nachdem alle Kinder wieder zur Schule gekommen sind, ist jedoch eindeutig: Vieles ist ungewohnt und neu, manches macht auch nicht mehr so viel Spaß wie vor der Corona-Pandemie, aber in einem sind sich alle Kinder einig; Endlich kann ich wieder zur Schule gehen.

Eleyna aus der 2C freut sich ganz besonders wieder auf die Schule

Zurück