Informationen zum Schulbetrieb

von

 

Hinweise

Der Großteil der Schülerinnen und Schüler wird weiterhin von zu Hause aus lernen müssen. Aus diesem Grund erfolgt die Bereitstellung von Arbeitsmaterialien, sowie ergänzender Hinweise und Erklärungen der Lehrkräfte über das Jahrgangspadlet. Nähere Informationen zum Einsatz des Padlets beim Lernen auf Distanz finden Sie hier.

Selbstverständlich wird die Notbetreuung auch in der kommenden Woche aufrechterhalten. Schülerinnen und Schüler, die bereits in dieser Woche die Notbetreuung besucht haben, können ohne Anmeldung weiterhin zur Notbetreuung kommen. Dies gilt ebenfalls für Kinder, deren Erziehungsberechtigte bereits diese Woche Bedarf für die Notbetreuung ab dem 03.05.21 angemeldet haben.  Diesen Familien stehen an allen Tagen zu den gewohnten Uhrzeiten eine Notbetreuung zur Verfügung. Sollten diese Familien in der nächsten Woche keine Notbetreuung mehr brauchen, melden diese bitte ihr Kind per Mail an josefschule@schulen.krefeld.de oder telefonisch im Sekretariat ab. Die Notbetreuung findet in den bisherigen Gruppenräumen statt. Erziehungsberechtigte, die ihre Kinder zum ersten Mal für die Notbetreuung anmelden möchten, können dies ab sofort über das Sekretariat vornehmen. Eine Notbetreuung ist in diesem Fall immer erst ab dem nächsten Werktag möglich.

Nähere Informationen zur Testpflicht im Rahmen der Notbetreuung finden Sie hier.

 

Bei Fragen oder Problemen können sich Erziehungsberechtigte telefonisch oder per Mail an das Sekretariat wenden. Das Personal der Josefschule hilft allen Familien gerne weiter.

 

Zurück